[mc4wp_form id="5389"]

Abiball Makeup und Frisur an meiner Freundin Pia

By Posted on 24 3 m read 68 views
Ahoi liebe Flauschis!

Heute ist es endlich soweit^^ ich darf endlich die Vorher-Nachher Bilder vom Abiball Styling zeigen 🙂

Meine Freundin Pia hat heute ihren Abiball und mir gebührte die große Ehre sie zu schminken und zu frisieren.

Ich habe vorher noch niemanden in dem Umfang frisiert und geschminkt also war das eine absolute Premiere für mich.
Letzte Woche hatten wir schonmal ein Probeschminken und da haben wir uns für Grün entschieden 🙂
Auf die Frisur bin ich spontan gekommen da ich es langweilig finde immer nur Haare hochzustecken.Wenn man „Abiball Frisur“ bei Google eingibt bekommt man zu 99% Hochsteckfrisuren 🙁

Ich hoffe euch gefällt das Ergebnis genauso gut wie uns 😉
(Zum VERGRÖßERN bitte auf die Bilder klicken!!)

Zum Besseren Vergleich nun hier die Vorher und Nachher Fotos:

Vorher und Mittendrin:

Nachher:

Und das ganze Outfit 🙂

Hier nochmal der direkte Vergleich:

Ich versuche euch nun Schritt für Schritt zu erklären wie ich vorgegangen bin 🙂

Die Frisur:

Die Haare wurden zuerst geglättet da Pia leichte Naturlocken/Wellen hat.

Dann habe ich einzelne Strähnen abgeteilt und jede Strähne mit ein wenig Haarspray besprüht und dann Locke für Locke mit dem Lockenstab geformt,zusammengerollt und dann mit einer Haarnadel festgesteckt.
Die Locken habe ich dann abkühlen lassen (ca. eine halbe Stunde..so lange wie ich eben für das Makeup gebraucht habe)
Dann habe ich die Locken geöffnet und Vorsicht mit den Fingern geteilt.NICHT DURCHKÄMEN!!!
Ich habe alles gut mit Haarspray fixiert (soll ja den ganzen Abend halten^^)
Die Glatte Seite habe ich zu einem Zopf gekämmt, eingedreht und dann mit Haarnadeln festgesteckt.

Das Makeup:

Pia hat sehr trockene Haut.Deswegen hat sie sich vor dem schminken das Gesicht mit einer Feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme von Nivea eingecremt und alles gut einziehen lassen.
Ich habe dann die Arteco Eyeshadow Base aufgetragen damit sie schonmal gut einziehen kann.
Augenringe sowie Rötungen um die Nase und um den Mund habe ich mit der Alverde Camouflage abgedeckt.
Dann habe ich das Manhattan Matte Makeup mit einem kleinen Schwämmchen von Ebelin aufgetupft und verblendet.Mit dem Manhattan Compact Puder und einem großen Puderpinsel habe ich alles fixiert.
Als Rouge habe ich eine Farbe aus der Casuelle Palette genommen um das ganze einen gewissen „Glow“ zu verpassen habe ich darüber das Multi Colour Blush aus der Essence Crazy about Colour getupft.
Die Augenbrauen habe ich in Form gezupft und dann mit dem Artdeco Augenbrauenstift und dem Essence Augenbrauenpuder aufgefüllt und definiert.
Als die Base eingezogen war habe ich einen beigen Ton über das gesamte Lid verteilt.
Ich habe dann 2 Grüntöne aus der 120er Palette gemischt und auf das gesamte Lid gegeben.Dann habe ich einen matten, schwarzen Lidschatten benutzt und mit einem schmalen Lidschattenpinsel die Form des Auges nachgemalt.Ich benutze dann einen Blendepinsel und Bone von Bobbi Brown um alles zu verblenden.Damit es etwas mehr funkelt habe ich noch einen schimmernden Grünton aus der 120er Palette benutzt.
Mit einem Gel Eyeliner und einem dünnen Pinsel habe ich einen sehr dünnen Lidstrich gezogen.
Die Wasserlinie habe ich mit einem Grünen und Schwarzen Kajal von P2 betont.
Zum Schluss wurden die Wimpern mit einer Zange gebogen und mit der KIKO Mascara (Wasser fest, falls sie schwitzt) getuscht.

Die Lippen wurden leicht abgepudert und dann mit einem Essence Lippenstift (Nr.33) und einem Essence XXXL Shine Lipgloss betont 🙂

Ganz schön viel Text aber ich hoffe ich konnte es gut erklären^^

Ich freu mich natürlich am meisten darüber dass Pia so zufrieden mit allem ist 🙂

Ich hoffe es gefällt euch 🙂

Schöne Grüße
Lisa

XOXO
signature

Share this article