Browsing Category

Kolumne

Kolumne

Germanys Next Flopmodel- Nachbesprechung Folge 2

UNITED STATES - CIRCA 1950s:  Woman with surprised look.  (Photo by George Marks/Retrofile/Getty Images)

Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt, Um es gleich vorweg zu nehmen: diese Folge war so lahm, jeder Rosamunde Pilcher Film ist dagegen der reinste Psychothriller. Wie schon in Folge 1 angekündigt ging es diesmal für die Meeeeedchen aufs (Alb)Traumschiff richtung Malle um „neue Kulturen kennenzulernen“. Ein Mädchen ist intelligenzmäßig schon überfordert den Koffer über die Rampe aufs Boot zu ziehen und ab da knallte ich schon zum wiederholten Male mit dem Kopf Richtung Tisch. „Modelscout“ Thomas „Come on“ Hayo stimmt die „Models“ schon mal auf die Bootstour ein und droht mit „TEACHING, WALKS, SHOOTS und CHALLENGES!“, es wird ordentlich ge-Whoohooot und Team weiß hat irgendeinen Kampfspruch der so peinlich ist, dass mein Hirn ihn wieder mal verdrängt hat. Erste Überraschung für Heidi und co: so ein schaukelndes Schiff ist für manche unterernährte Menschen tatsächlich gar nicht mal so lustig. Da wird gestolpert, gekotzt und geheult, bevor es überhaupt…

Weiterlesen

Kolumne

Germanys next Flopmodel- Nachbesprechung Folge 1

LG039

Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt, Gestern war es wieder soweit: mein persönliches Armagedon läuft wieder wöchentlich bei ProSieben. Germanys next Topmodel oder wie ich es liebevoll nenne: Germanys next Flopmodel. Das ist nicht bösartig, das ist einfach nur Beobachtungsgabe! Die Gewinnerin von Staffel 11, Kim irgendwas, hatte nicht mal die ihr versprochenen 15 Minuten Ruhm nach dem Sieg und versuchte sich neben dem Bewerben von Trockenblumen, Rollmatratzen und Detoxtees auf Instagram verzweifelt durch Hoooooneys Teilnahme bei #Ibes einigermaßen ins Rampenlicht zu drängeln. Klappte eher so semi, denn außer bei RTL hörte ihr keiner zu und auch wenn man durch ein Trashformat wie GNFM „bekannt“ wurde, heißt das noch lange nicht, dass man sich durch das Ausschlachten einer früheren Beziehung irgendwie zu profilieren hat. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Dieses Jahr geht es also ins 12. Jahr und ich muss schamvoll zugeben, dass ich den Rotz tatsächlich…

Weiterlesen

Kolumne

Fräulein Fitness!

LG004

Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt! Heute geht es mal um das Thema Sport. Genau. Sport. Ein Beitrag über das Thema Sport und das ausgerechnet von mir. Tatsächlich habe ich meine Einstellung („Ich mach nicht mal Sport wenn mein Leben davon abhängt“)  ein bisschen (nicht vollständig) geändert. Nicht nur meine Laune bessert sich durch die regelmäßige Ertüchtigung (ich gehe nun viel weniger mit der Axt auf Menschen los!), auch meine Kopfschmerzen haben sich tatsächlich signifikant verbessert und das ist ja schon einiges wert. Was diese Menschen, die immer behaupten „beim Sport werden Glücksgefühle freigesetzt und dann ist man glücklich!“ genau rauchen, weiss ich nicht aber meine einzige Gefühlsregung während oder nach dem Sport lässt sich wohl eher mit „Todessehnsucht“ beschreiben. Wenn ich dann aber aufgehört habe zu weinen und meinem Zivi sage, dass ich nun doch allein vom Stuhl aufstehen kann, empfinde ich auch eine gewisse Befriedigung. Beim Sport,…

Weiterlesen

Kolumne

Des Fräuleins Sonntagsanekdote- 50 (nutzlose Fakten) über mich- Teil 2!

LC044

  Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt! Ich hab mir überlegt mal ein Update zu meinen „50 nutzlosen Fakten„-Post von 2013 zu machen. Ich habe 5 Punkte von Damals auf den neuesten Stand gebracht und 25 neue gefunden. Auf 50 bin ich bei aller Liebe nicht gekommen. Ich werde alt. „Ich hatte noch nie einen Kater“ Hatte ich. „Ich rauche nicht“ Da ist mir jetzt vor lachen beinahe die Zigarette aus der Hand gefallen! „Ich dachte früher Schweine würden Kartoffeln legen“ Das mit den Schweinen glaub ich erst, wenn es wissenschaftlich einwandfrei widerlegt wurde. „Ich ziehe Bier jedem Cocktail vor“ Als wahre Fränkin ziehe ich Bier natürlich immer noch allem anderen vor aber ich habe ein großes Interesse für alte Cocktailrezepte entwickelt. „Ich bin schon seit einiger Zeit single“ Ja, nunja. Adele hat irgendwann angefragt, ob sie die Rechte an meinem Liebesleben vielleicht für ihre nächsten 12 Alben kaufen…

Weiterlesen

Kolumne

Des Fräuleins wöchentliche Kolumne- Das Frl. interpretiert (Hipster)-Kunst!

MM007

Ahoi Liebe Fräuleins und Herren von Welt, Ich gebs zu. Die Ankündigung einer neuen Kolumne niederzuschreiben wenn in den darauffolgenden 2 Wochen 2 größere Geburtstage inklusive Feierei anstehen, war nicht eine meiner intelligentesten Entscheidungen. Bitte verzeiht mir aber in nächster Zeit werde ich auch nicht mehr 25. Heute hatte nun meine Frau Mutter Geburtstag (einen Tag den sie selbst mit Vorliebe ignoriert und auch nicht daran erinnert werden möchte) und nach dem üblichen Familiendrama, welches bei keinem Geburtstag bei uns ausbleibt, die Torte gegessen und der Kaffee getrunken war, habe ich mich mit Nina zu einen kleinen, kulturellen Ausflug getroffen. „Kunst auf AEG“ nennt sich das Ganze an Nürnbergs Stadtgrenze zu F.. Fü..Fürt.. naja, diese Stadt mit dem unaussprechlichen Namen nach Nürnberg. Auf dem ehemaligen AEG-Geländer, gegenüber der leerstehenden Quelle (irgendwie nicht so das optimistischte Viertel der Stadt) versammelt sich also alles was in Sachen Kunst Rang und Namen hat.…

Weiterlesen