„Ahoi Liebe Flauschis!“

Genau so begrüße ich seit Dezember 2009 meine Leserschaft auf diesem Blog.

Wie entstand dieser Blog?

Inspiriert durch den Boom an Schminkvideos und dazugehörigen Blogs, beschloss ich einen Tag vor Weihnachten „Hey, das kannst du auch!“.

Am 1. Weihnachtsfeiertag ging im Migränewahn der 1. Eintrag online und seitdem hat sich hier einiges verändert.

Doch bei allen Veränderungen wollte ich immer, dass der Blog gemütlich ist. Wie ein virtuelles Wohnzimmer mit Omma Lisa, die im Schaukelstuhl sitzt und von ihrem Leben, Schminke, Diäten, Mode und mehr erzählt.

Dies ist kein trendy weißer Fashionblog mit 1000 Bildern, einem besonders poetischen Songtext als Titel und nur 3 Worten dazu.
Es soll gemütlich sein und nicht wie ein Ausflug ins Nürnberger Nordklinikum!

Wie man auf den 1. (oder 2.) Blick erkennen kann, verkörpere ich nicht unbedingt das Bild der durchschnittlichen Bloggerin. Ich bin zwar blond aber meine Naturhaarfarbe habe ich schon etliche Jahre nicht mehr gesehen.
Ich bin bei der Basketballer-Nationalspieler- Mindestgröße von 1,60 etwas untergroß und auch nicht schlank aber daran arbeite ich noch.

Mein Look ist durch die 50er und 60er Jahre inspiriert. Dita von Teese, Bettie Page, Marilyn Monroe und viele Pin Up Modelle dieser Zeit sind meine Vorbilder.

Ich stöbere gerne in Trödelläden durch Kisten voller Schätze, prügel mich im Gebrauchtwarenhof um die besten Teile und laufe durch halb Nürnberg um beim Hinterhof-Flohmarkt außergewöhnliche Dinge zu ergattern.

Ich liebe Schuhe- besonders hohe Modelle haben es mir angetan. Sonnenbrillen, Stofftaschentücher, Handtaschen, Nachthemden und Halstücher- natürlich Vintage– sind meine Sucht!

Auf meinem Blog berichte ich gerne über alles Mögliche. Anfangs war Makeup das Hauptthema. Die angewandte Fassadenverschönerung ist immer noch eine meiner liebsten Beschäftigungen und ich teste mich auch immer noch gerne durch Farben, Puder und Lidschatten.
Doch auch Mode, Lifestyle und Rezepte sind nun auf meinem Blog vertreten.

Ich stelle gerne Produkte und Shops vor die mir gefallen und die zu meinem Blog passen. Ich reise durchs ganze Land um bei Events dabei zu sein und Hinter die Kulissen zu schauen.

Über die Autorin:

Ich heiße Lisa (genauer- Lisa Carolin Yasmin!) Schober, bin 22 Jahre alt und komme aus Nürnberg.

Ich bin aber in Fürth geboren- das sollte man in Nürnberg aber besser für sich behalten.
Mein Impressum findet man → hier

Seit ich 12 bin klebe ich am Pc und habe später schon auf Myspace die Selbstdarstellung bis zur Perfektion geübt. Ich fotografiere mit einer Nikon D3100 und bearbeite meine Bilder mit GIMP, da ich für Photoshop zu blond bin.
Neben meinem eigenen Blog schrieb ich von 2011- Ende 2012  zusammen mit 2 Kollegen im Auftrag der Congress und Tourismuszentrale (Stadt Nürnberg) auf → www.3imweb.de

Hier war ich für den Bereich Lifestyle zuständig.

Ich bin nicht schüchtern und rede auch gerne mal mit fremden Menschen auf der Straße über Nerdbrillen und lasse mich dabei filmen. Kling total abgefahren? Stimmt- kann man sich → hier anschauen!

 

Woher kommt der Name Fräulein Flauschig?

Viele wissen es, für viele andere ist es ein Mysterium welches sie Nachts nicht schlafen lässt: Woher stammt der Name von Fräulein Flauschig?
Die Geschichte ist sehr schnell erzählt.

In einer Folge von Spongebob Schwammkopf büxt dessen Hausschnecke Gary aus und kommt bei einer älteren Mitbürgerin mit ausgeprägter Sehschwäche unter die ihn gerne bekocht. Durch die Sehschwäche denkt diese liebreizende, ältere Dame, dass es sich bei Gary um ihre eigene Haussschnecke handelt- und man ahnt es- sie hieß Fräulein Flauschig.

Außerdem bin ich ein Fräulein und ich bin Flauschig! passt also wie Gesäß auf Eimer.

Sollten noch Fragen offen sein, so bitte ich darum mir eine Email zu schreiben, das Kontaktformular auszufüllen oder eine Brieftaubeneule vorbeizuschicken.

Gehabt Euch wohl und liebe Grüße!
Eure Lisa