[mc4wp_form id="5389"]

[Getestet] Catrice Infinite Matt up to 18h Makeup

By Posted on 29 3 m read 40 views
Ahoi Liebe Flauschis!
Heute kommt endlich die Review zum neuen Catrice Makeup.
Ich bin immer noch nicht so wirklich in Bloggerlaune aber naja^^
Hab wohl ein kleines Frühlings/Winter-Tief 😀

Zum Preis kann ich noch nichts sagen da die neue Catrice Seite noch umgebaut wird.Ich denke aber es waren so ca. 6€
Inhalt:30ml
12 Monate Haltbar
Der komplette Name lautet: „Catrice Infinite Matte up to 18h Makeup“
-Long Lastng,Shine Control,Hydrating,Oil-Free.
So viele Wörter und Namen! Erinnert mich an den Guttenberg 😀
Die Verpackung:
Die Flasche ist aus Glas und besitzt einen Pumpspender.
Geruch: Sehr frisch und nach Parfüm.Ich finde ihn sehr angenehm aber jeder ist da anders.Der eine mag es gerne duftend, der andere möchte es lieber neutral.Vielleicht habt ihr Glück und ihr findet einen Tester zum schnuppern!
Konsistenz:
Nicht ganz flüssig aber auch nicht fest.Ein gutes Mittelding.Wer die Nivea Foundation kennt: 
Die Konsistenz kommt dieser sehr nahe.
Deckkraft:
Wie ihr auf den Bildern gleich sehen könnt kann man das Makeup Schichten.
Wer es etwas natürlicher haben möchte der trägt 1 Schicht auf., wer es gerne etwas deckender haben möchte der legt mit einer 2.Schicht nach.
Die Deckkraft ist also mittelmäßig stark.
Hautgefühl:
Man spürt das Makeup nicht.Wenn man es aufträgt hat man das Gefühl es ist sofort trocken und wird matt.
Die Haut wird nicht ausgetrocknet und bei mir auch nicht übermäßig gepflegt.Also es fühlt sich nicht fettig oder so an.
Haltbarkeit:
Ist immer schwierig so was zu sagen finde ich.Mal ist man einen ganzen Tag unterwegs und gestresst und durchs Wetter schwitzt man vielleicht auch.Dann gibt es Tage da ist man auch unterwegs aber man schwitzt gar nicht.
Ich habe das Makeup schon ein paar Mal verwendet und es hielt wirklich gut.
18 Stunden wird es denke ich nicht durchhalten, aber das tun meines Wissens nicht mal die teuren 😉
Ich erwarte das auch ehrlich gesagt nicht.Einen Tag hält es sehr gut und es wird auch nicht fleckig 🙂
Genug gelabert, nun kommen Bilder 😀
Ich habe die Bilder NICHT bearbeitet.Nur unter den Augenbrauen hab ich ein bisschen retuschiert weil ich ein paar Härchen übersehen habe und das sieht dann nicht so hübsch aus 😉 Im Gesicht wurde aber nix verändert 🙂
Übrigens:
Ich benutzte auch immer eine Schicht.Ich habe nur zur Demonstartion 2 Schichten aufgelegt, da es sicherlich Leute gibt die gerne 2 Schichten auftragen möchten da sie vielleicht eine etwas schlechtere Haut haben 🙂

Ich habe das Makeup schon ein paar Mal getestet und ich hab den Pumpspender nicht mehr 100% sauber bekommen.Sorry!
Hier sehr ihr einen Pumpstoß
Und hier ist dieser, eine Pumpstoß auf dem Unterarm verrieben
 
Nun zum lustigen Teil 😀
Ich ungeschminkt.Nur die Augenbrauen habe ich „dran gelassen“ damit es nicht ganz so gruselig aussieht 😀
Ich habe das Makeup mit den Fingern aufgetragen, da nicht jeder einen speziellen Pinsel hat.
Ich habe das neue Essence Compact Puder zum abpudern benutzt. (Review folgt)

Mein flauschiges Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Makeup.

Es lässt sich von natürlich zu gut deckend schichten und die Farbe 010 light Beige ist sogar was für echte Hellhäutchen wie mich.Das einzige was mich stört ist der Pumpspender.Tuben kann ich aufschneiden und noch den Rest (was manchmal echt viel ist!) rausholen.Bei einem Glasbehälter wird das relativ schwierig wenn ich danach nicht wie scarface enden möchte 😀
Positiv:
  • Preis
  • Farbe
  • Deckkraft lässt sich variieren
  • chices Design
  • Matteffekt
Neutral:
  • Gibt es nur bei Ihrplatz und Müller
  • Pumpspender
So, ich hoffe diese Review ist hilfreich für euch.
Habt ihr das Makeup schon ausprobiert? wie findet ihr es?
Liebe Grüße
Lisa
XOXO
signature

Share this article