Allgemein neu.

Günstige Vintagekleider für den Sommer finden bei Netzshopping.de

71KkV8+L6eL-tile

-Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Netzshopping.de-

Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt!

nachdem es in letzter Zeit vor allem um das Thema abnehmen ging, gibt es heute mal wieder einen modischen Beitrag. Mit der Abnahme kommt auch wieder die Freude am Shopping auf. Es ist ja nicht so, als hätte ich bereits einen ganzen Schrank mit Kleidern, die nur darauf warten endlich wieder von mir getragen zu werden (der Moppel verdünnt sich ja gerade) aber wenn es Richtung Frühling/Sommer geht (ich bin eigentlich kein großer Sommer-Fan) bin ich spätestens wieder im Kleider-Kauf-Modus. Vor allem Kleider mit floralem Druck haben es mir dann angetan und wer wie ich schon länger in der VIntage-Szene unterwegs ist, weiss, dass es gar nicht so einfach ist, sich Kleidermäßig neu auszustatten ohne (einigermaßen) wichtige Organe zu verkaufen. Ich habe einige der bekanntesten Marken der Szene in meinem Schrank und habe teilweise auch wirklich einiges an Geld ausgegeben aber in letzter Zeit bin ich ehrlicherweise mehr bei Amazon unterwegs. Kleider kaufen bei Amazon?, ja, so hab ich auch am Anfang geschaut. Das sind sicherlich chinesische Hersteller und Größen und dann passt nix und man hat dann das Drama mit der Retoure am Hals und darf sich drum kümmern, sein Geld zurückzubekommen. Dem ist aber gar nicht so!

kleider

 

Vor 1 1/2 jahren habe ich es einfach mal ausprobiert und 20€ in ein dunkelblaues Schößchenkleid investiert. Das Paket kam aus England und war nach ein paar Tagen da. Die Größe passte perfekt, das Material war super und das Kleid sah tatsächlich aus wie auf den Bildern.
Letzte Woche streifte ich dann wieder durch Amazonien und habe wieder ein Kleid gehen und bestellt. Diesmal schwarz in Wickeloptik und mit einer Stickerei an der Seite. Nach einer Woche war es da und es gibt wieder nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil.

Gerade wenn man gerade dabei ist, sich einem neuen Stil, zb. retro/vintage, anzunähern und herumprobieren will, möchte man unter Umständen nicht direkt hunderte Euros ausgeben. Aber auch wenn man wie ich mit der Qualität Szenebekannter Marken nicht mehr zufrieden ist und gerne mal 5 Kleider statt einem kaufen möchte (und die Sommerkleider sind dafür wirklich ein gutes Beispiel), ist das eine sehr gute Alternative.

Netzshopping hat mich nun gefragt, ob ich nicht mal Lust hätte ihr Seite zu besichtigen und Halleluja! Eine Shopping-Suchmaschine die tatsächlich die Auswahl 50er Jahre Kleider anbietet und tatsächlich auch noch solche Ergebnisse ausspuckt! Normalerweise gibt es das bei solchen Seiten eher selten und wenn doch, bekommt man alles aber keine wirklichen 50er Jahre Kleider (2 Polka dots machen noch kein Retro). Ihr könnt in der Suche natürlich auch die gewünschte Größe, Farbe oder Preisspanne angeben oder nach speziellen Mustern suchen.

Ich habe sonst immer bei Amazon direkt nach Kleidern gesucht aber ich muss ehrlich sagen, dass die Suchergebnisse dort sehr abweichen. Egal ob ich Vintage oder Retro eingebe, nach ein paar Ergebnissen lande ich entweder in der Abteilung „Gogo-Tüll-Kleidchen“ oder eben ganz einfachen Neckholderkleidern die ich überall hinterhergeworfen bekomme. Auf der Collage oben könnt ihr die Auswahl sehen, die ich in nicht mal 3 Minuten zusammengestellt habe. Kein einziges Kleid habe ich vorher bei meiner „manuellen“ Suche gefunden (’schwöre!). Achja, und ich hätte gerne jedes davon. Natürlich könnt ihr damit alle Onlineshops die man sich vorstellen durchsuchen, ich wollte nur meine persönliche Erfahrung mit euch teilen, weil ich immer wieder gefragt werde, ob diese günstigen Kleider auch was können!

capture-20170313-003906

 

Ganz vorn dabei für den Sommer 2017 sind auch asymetrische Kleider, auch danach kann man ganz spezifisch suchen!

asymetrisch

Was ist euer Must-Have für den Sommer und habt ihr auch schon mal solch günstige Kleider bestellt oder seid ihr da eher ängstlich wie ich am Anfang?

Liebe Grüße
Eure Lisa

Merken

You Might Also Like