Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Lisa zeigt..] Schwarzes Haar blondieren!

Ahoi Liebe Flauschis!

Gestern war es nun soweit.Seit einiger Zeit wollte ich meine Haarfarbe mal wieder verändern und kam zum Entschluss dass es ein Rotton werden soll.
Da ich bei meiner Recherche auf teilweise Haarsträubende Anleitungen ohne Warnhinweise gestoßen bin möchte ich alles einmal Schritt für Schritt erklären und auch auf Sicherheitsrisiken (soweit sie mir eben bekannt sind) hinweisen.

Viel Spaß beim lesen und ich hoffe es hilft euch weiter 😉

Bitte bedenk dass ich nur für mich und dunkelhaarige Menschen sprechen kann.Zu Blondierungen auf Blonden Haar kann ich leider nichts sagen.

Zu aller erst einmal die wichtigste Frage:
Was ist eine Blondierung?
Wikipedia sagt:

Für eine dauerhafte Farbveränderung stehen dem Friseur zwei unterschiedliche Methoden zur Verfügung: die Blondierung und die oxidative Färbung.

Ein Produkt, welches bei beiden Arbeitsvorgängen benötigt wird, ist das Wasserstoffperoxid (Formel: H2O2). Bedingt durch die Zugabe von H2O2 kommt es im Haar zu einem oxidativen Prozess, Sauerstoff wird angelagert und verändert die Farbwirkung der Pigmente.

Da die chemische Farbveränderung außer bei einer Blondierung additiv ist, also Farbstoffe angelagert werden, ist eine gezielte Färbung von bereits chemisch gefärbtem Haar nicht mehr möglich.

H2O2 wird aufgrund der Reaktionsfreudigkeit des Sauerstoffs genutzt, um Haare färben zu können. Dem Friseur stehen folgende H2O2-Konzentrationen zur Verfügung:

  • 1,9 %: für Intensiv-Tönungen geeignet
  • 3 %: sehr gut anwendbar bei Färbungen oder Intensiv-Tönungen
  • 6 %: Permanentfärbung Ton in Ton oder ein Ton heller
  • 9 %: Permanentfärbung bis zu 3 Töne heller
  • 12 % Permanentfärbung aufhellend bis 4 Töne
  • 18 % nicht sinnvoll und notwendig, darf nicht auf Kopfhaut gelangen.

Für eine Blondierung eignet sich am besten 3 %. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, 3 % könne nicht stark genug aufhellen; verschiedene Tests haben das Gegenteil bewiesen. Auch 1,9 % ist durchaus in der Lage, eine dunkle Grundlage schonend aufzuhellen; es dauert nur länger als mit 6-12 %, das Ergebnis wird allerdings ein klarer Blondton. Manche Firmen verwenden nicht 3 %, sondern 4 %.

Was kann schiefgehen?

Die Haare können sich selbstständig machen.Sprich: sollte vorher z.b eine Dauerwelle oder ähnliches (Dauerhafte Glättung) angewandt worden sein werden die Haare wie Spaghetti.Man kann sie lang ziehen und dann brechen sie ab.

Wie kann ich mir sicher sein dass nichts schiefgeht?

Eigentlich gar nicht.Aber: probiert erstmal eine kleine Menge.Blondiere eine Strähne und du siehst wie sich dein Haar verhält 🙂

Woher bekomme ich die Notwendingen Dinge?

Ich habe letztes Jahr meine Blondierung bei Müller gekauft.Die gleiche gab es auch bei Dm doch da scheinbar die wenigsten Blondierungen in der Drogerie vermuten wurden sie da aus dem Sortiment genommen.Deswegen muss man sich in eine Friseur-Bedarfsgeschäft umschauen.Davon gibt es in jeder Stadt eigentlich welche, z.b Sally.
In einen Großhandeln kommt man aber meist nur mit einem Gewerbeschein.
Ich war bei Uschi.Uschis Friseur Laden 😉 der Laden befindet sich in Nürnberg in der Breiten Gasse neben dem McDonalds (gleichen neben Yves Rocher)

Wie viel muss ich an Kosten circa einplanen?

Wenn man wie ich in einem Friseur-Bedarfs Laden geht zahlt man relativ wenig.Ich habe für 250ml Wasserstoff (9%) und 400gr Blondierpulver 13€ gezahlt.
In Relation mit der kleinen Packung aus der Drogerie ist das auf jeden Fall lohnenswerter 😉
Die Colorationen haben bei Müller je ca.4€ gekostet.

Welche Sicherheitsrisiken gibt es?

1. Eine Blondierung darf nur mit Gummihandschuhen verwendet werden und sollte weder auf die Haut noch in die Nähe der Augen kommen.Sollte etwas in die Augen kommen SOFORT mit klaren Wasser ausspülen und einen Arzt aufsuchen!

2.Eine Blondierung darf NIE mit Metall in Berührung kommen.Also eine Plastikschüssel und einen Plastiklöffel verwenden.Das ganze darf auch NICHT auf Schmuck oder Piercings kommen.Hier kann es zu einer chemischen Reaktion kommen und verpuffen.Dadurch kann man sich sehr schlimme Verätzungen zuziehen!!!

Wie oft kann ich blondieren?

Man sollte es nicht übertreiben.Eine Blondierung ist nicht gerade eine Kur für die Haare^^ wenn man von Schwarz auf Blond kommen möchte dann muss man sich schon im Zweifelsfall 2 Wochen nehmen.Ich persönlich würde nur alle 3-4 Tage blondieren.

So ich glaube das waren die wichtigsten Punkte.Bei Fragen schreibt mir bitte einen Kommentar ich versuche alles zu beantworten 😉

Ich zeige euch nun wie ich mir die Haare blondiert habe 🙂

1. Die Blondierung wird mit einem Plastiklöffel in einem Plastikbecher angerührt.Das Mischverhältnis kann 1:1 aber auch 1:2 betragen.
Ich habe 1:2 gewählt.Das bedeutet z.b 100gr Blondierpluver und 200gr Wasserstoff.

2. Wie schon erwähnt habe ich erstmal eine Haarsträhne blondiert (also Mama hat blondiert.Ihr solltet euch bei soetwas auf jeden Fall helfen lassen 😉
um zu sehen ob meine Haare das gut verkraften.
Ihr solltet einen Färbepinsel benutzen und immer dünne Strähnen abteilen und einpinseln.den Pinsel habe ich von Balea und er hat 1,45€ gekostet 🙂

Eine Blondierung ist ab der Anrührung genau 60 Minuten wirksam.Nach 60 Minuten ist es dann vorbei und sie ist wirkungslos.

3.
Bei mir dauerte das blondieren so ca. 45 Minuten.Nachdem man also mit Freude feststellt dass die Probesträhne noch am Kopf ist^^ kann nun der Rest blondiert werden.
Wir haben Backpapier benutzt.Keine Alufolie.Hier scheiden sich nämlich die Geister.Die Alufolie wird aus folgenden Grund benutzt:
Eine Blondierung erzeugt Wärme und durch die Alufolie wird diese Wärme verstärkt und länger gehalten.Das ist der Positive Teil..der Negative: Es kann so warm werden dass die Haare verbrennen.Und da bekannterweise Vorsicht die Mutter der Porzellankiste ist haben wir mal lieber keine Alufolie benutzt.

4.
Ihr solltet euch beim abspülen auch helfen lassen.Das Wasser sollte vom Gesicht weglaufen.Es wäre nicht gerade gesund wenn euch die Blondierungsbrühe ins Gesicht und somit in die Augen laufen würde.

Und nun seht ihr das Ergebnis.Ich stelle vor:
Das flauschige Streifenhörnchen!

Da ich ja kein richtiges Blond brauchte reichte diese Farbe absolut aus 😉

4.
Da ich heute Morgen um halb 9 verabredet war konnte ich so natürlich nicht rumlaufen.Also habe ich die Haare gleich noch getönt.
Das ganze ist jedoch sehr viel quitischiger geworden als ich mir dass gedacht habe 😉
Man kann natürlich auch Colorieren aber ich wollte Tönen da ich so nich so sehr gebunden bin die Farbe schneller mal wechseln kann.
Außerdem wäre ich dann auch vorsichtiger und würde am besten einige Tage dazwischen liegen lassen bevor ich colorieren würde.Das ist ja auch nicht gerade pflegend für die Haare 😉
Ich habe hier nun Country Colors in der Farbe 58 „Gran Canyon Granatrot“
Wäre der Ton so wie auf den Bildern gewesen hätte ich ihn gelassen^^


5. Da ich wie gesagt nicht so zufrieden mit dem Ton war (auf den Bildern sieht er sehr viel dunkler aus er wirklich war.Er war schon sehr Pumuckel^^) habe ich heute nochmal mit einem dunkleren Ton drübergetönt.Dieses mal mit Country Colors 66 „Peru Nougat Braun“.
Ich kann diese Töungen sehr empfehlen.Country Colors hat einige schöne Nuancen im Angebot.Mehr als andere Marken.Die Tönung braucht auch nur 20 Minuten zum einwirken.

Nun das Endergebnis.
Bitte beachtet meinen Blick nicht^^ ich habe nur 3 Stunden geschlafen und ohne meine Extensions (*schnief* die ließen sich nicht blondieren und nun muss ich mir neue kaufen :(( ) fühle ich mich nicht ganz so wohl^^
(Für eine größere Ansicht klickt bitte auf die Bilder!)

Ich finde ich habe einen ganz guten Kompromiss zwischen braun und Rot gefunden 🙂 Es sieht nun so aus als hätte ich Strähnchen^^:

———–Ohne Blitz————————–Mit Blitz————–

Nun noch der letzte Punkt:
Pflege:
Ich habe mir gestern gleich eine Spülung und ein Shampoo von Balea gekauft.
Die Serie nennt sich „Repair“ und ist ohne Silikone.
Shampoo und Spülung kosten jeweils ca. 1,45€

Hier könnt ich euch alle Infos durchlesen!

So ich hoffe das hilft einigen die wie ich von Schwarz gefärbten Haaren auf eine andere Farbe umsteigen möchten.Wie ihr sehen könnt ist es nicht unmöglich 😉
Ich hoffe ich habe es gut erklärt und wie gesagt, sollten noch Fragen offen sein zögert nicht sie mir in euren Kommentaren zu stellen.

p.s das hätt ich fast vergessen:
Vielen Dank an alle die mir fürs Zeugnis die Daumen gedrückt haben 😉 Ich habe es geschafft und ab September startet der Countdown^^

Liebe Grüße
Eure Lisa
(die nun erstmal genug vom Haare färben hat^^)

  • Anonymous

    hallo ich finde es total schön geschrieben.bin auch grade dabei meine haare auf schwarz zu blond zu färben und jetzt habe ich auch rot-braun-orange stich drin.und der ansatz ist blond.habe ich heute gemacht wann darf ich weiter meine haare färben? bis ich richtig blond bin?

  • Anonymous

    Hahahaha ich stehe gerade auch vor der situation alá Streifenhörnchen wollte Blondieren und dann Rot färben aber naja sieht bei dir ja gelungen aus im nachhinnein evtl. klappt das ja auch bie mir.

  • Anonymous

    Hmm is anyone else encountering problems with the pictures on this blog loading? I'm trying to determine if its a problem on my end or if it's the blog.Any suggestions would be greatly appreciated.Take a look at my web page :: incentria

  • Anonymous

    WOW just what I was looking for. Came here by searching for sex games las vegasAlso visit my website :: Online Sex Games

  • Anonymous

    A fascinating discussion is definitely worth comment. There's no doubt that that you should publish more about this issue, it might not be a taboo matter but generally folks don't speak about such subjects. To the next! Kind regards!!Feel free to visit my web site cs 1.6 wall hack free download

  • Anonymous

    Hi there, I found your blog by means of Google whilst searching for a similar topic, your website got here up, it appears to be like good. I have bookmarked it in my google bookmarks.Hello there, just changed into aware of your weblog via Google, and found that it's truly informative. I'm gonna be careful for brussels.I'll appreciate in case you proceed this in future. A lot of people will be benefited from your writing. Cheers!My homepage; Financing bad credit home Loan

  • Anonymous

    Use the Stock Market to create passive income by ‘Renting’ your shares (writing covered calls is the technical name for this strategy) & combine this with a Real Estate portfolio designed to give you capital growth (he focuses on how to get ‘no money down’ deals).I can attest to that, but I have one major problem: I cannot afford to keep on paying up to $14 for every book that I want to read. So, without spending any money (assuming you already had a computer), you have your equipment.Have a look at my web-site; free pdf ebook download

  • Anonymous

    Hello, i think that i saw you visited my weblog thus i came to “return the favor”.I'm trying to find things to enhance my website!I suppose its ok to use a few of your ideas!!my webpage; lady gaga tour 2012

  • Anonymous

    you're truly a good webmaster. The site loading pace is incredible. It seems that you're doing any unique trick. Moreover, The contents are masterpiece.you have done a fantastic job on this matter!Take a look at my web site: minecraft premium account

  • Anonymous

    PSN Code GeneratorTake a look at my web page – Free PSN Code Cards

  • Anonymous

    Pretty component to content. I just stumbled upon your site and in accession capital to say that I acquire actually loved account your weblog posts.Anyway I will be subscribing to your feeds or even I success you get admission to constantly fast.Here is my blog post – car town cheats 2013

  • Anonymous

    Thanks for another informative site. Where else may just I get that type of information written in such a perfect way?I've a venture that I'm simply now running on, and I have been on the glance out for such information.Review my website; sharecash bypass

  • Anonymous

    Do you mind if I quοte a fеw of your poѕts as long as I ρroviԁe credit and ѕοurcеs back to your weblog? My blog sitе іs in thе exact ѕame nіche аs уours anԁ mу viѕіtoгs woulԁ ԁеfіnіtely benefit frоm ѕomе of thе informatіon you pгoviԁe hеre.Ρleаse let me knоw if this okay with yοu.Μаny thanκs!Also visіt mу weblog mayunwana.com

  • Anonymous

    The cгeam is absolutely sеcuгe аnԁ itѕ users suffеr from nο side effects.Haνe a looκ at my blog; from-you-to-us.com

  • Amdra

    Korrektur, es soll natürlich heißen: einen Pinsel *benutzt*, nicht gerührt. 😉

  • Amdra

    Also um ehrlich zu sein, erklärst du den Blondiervorgang selbst eigentlich gar nicht…Du schreibst, dass man es anrührt, einen Pinsel anrührt, und dass du Backpapier genommen hast. Da seh ich nur 3 große Fragezeichen über meinem Kopf.Wie man die Pampe denn am besten auf dem Kopf verteilt (hm, offenbar hast du irgendwie hinten unten angefangen?), wozu du das Backpapier benutzt hast und so weiter, ist mir irgendwie schleierhaft…Für Leute, die schon tausendmal gefärbt haben, mag das ja einleuchtend sein, aber ich als Neuling fand das jetzt nicht sehr hilfreich.

  • Oje oje oje …Sehr gutes Ergebniss , bin erst auf dich jetzt gestossen, wurde von der An empfohlen =)Da ich sowas auch vorhab,demnächst .Aber ich trau mich nicht, denn ich hab 7-8 Jahre lang immer schwarz die Haare gefärbt und seit einem halben Jahr töne ich sie und nutze keine Silikone …Möchte aber gerne Rote haare haben , wie damals Ich sie hatte Siehe hier: <a href="http://behindthecurtainblog.blogspot.com/2011/03/tag-damals-und-heute-mit-bildern-damals.htmlhttp://behindthecurtainblog.blogspot.com/2011/03/… />Aber wie gesagt, ich trau mich nicht ganz …

  • Isi

    Danke schön 🙂

  • @isidie gibts bei müller,dm,rossmann usw^^ überall woes färbungen gibt :)schöne grüßelisa

  • Isi

    Hey, wo hast du die rote Intensivtönung her ? liebe Grüße 🙂

  • Anonymous

    hey da meine schwiegermutter frisörin ist kann ich dir den tipp geben bevor du von dunkel auf hell gehst einen sauren abzug zu machen gibt es in läden wo du frisör sache bekommst

  • Meine blonden Strähnen wurden damals beim Friseur mit Alufolie und Fön gebleicht. Ging schneller und die Haare wurden schön hell (fürs spätere blau färben).Wärmezufuhr beschleunigt den Vorgang, sollte aber auch nur von Profis gemacht werden, weils da für das richtige Ergebnis oft auf Minuten ankommt. Wichtig ist auch, dass sich dunkel gefärbte Haare schlechter aufhellen lassen als Naturdunkle Haare.

  • Also ich glaub du hast meinen Post scheinbar total missverstanden.Denn ich meinte, man KÖNNTE deinen missverstehen, wenn man ein anderes Ziel hat als du.Und ja, ich weiß, dass man nicht in einer metallenen Schüssel anrühren sollte, herzlichsten Danke für diese Unterstellung.Ich kenns halt nur so mit der Alufolie und viele andere eben auch.Das soll den Vorgang beschleunigen und sollte daher immer "bewacht" werden.Ich hoffe du nimmst nächste "Kritik" besser auf :/

  • Ja, so Sachen durfte ich mir auch kaufen, als ich von schwarz wieder auf blond bin, allerdings hat meine Freundin glaube damals die 12% Variante genommen. Hat meinem Haar aber keinen Abbruch verlangt. Ich glaube, meine Haare sind voll Colorierresistent. Die machen alles mit. :D:D:D

  • Wie sind denn die Repair-Produkte von Balea? habe mit Shampoo ohne Silikone oft die Erfahrung gemacht, dass die Haare irre trocken wurden.

  • Fönen ist absoluter Blödsinn! Hallo Haare?!Ich habe mir mal die Haare von einer Friseurin blondieren lassen. An dem Tag war es so heiß, dass die Haare richtig eingetrocknet sind und steif wie Stein waren. Sodass die Friseurin erstmal mit einer Wasserpumpflasche Feuchtigkeit drübergeben musste, damit mir die Kopfhaut nicht all zu sehr wehtut, was sie so schon zu genüge hat.

  • Ich mag's !

  • hui, respekt, dass du dich da rangewagt hast. ich habe vor jahren die vordere partie meiner schwarz gefärbten (jahrelang schwarz gefärbten) haare blondiert, um sie knallrot zu machen. ich musste 4x (!!!) mit 12%igem wasserstoffperoxid da ran, bis es hell geworden ist. ich hatte schon angst, dass sie mir abfallen :> aber zum glück sidn meine haare robust genug gewesen 🙂 aber die kompletten haare blondieren… das würde ich mir nicht trauen.

  • Anonymous

    Was pampst Du denn so rum?Minas Text war doch total sachlich & neutral geschrieben!

  • @minabist du friseurin? wenn ja dann schockiert mich das mit dem föhnen schon ein bisschen.ausserdem habe ich 1. gesgat dass ich nur für schwarze haare sprechen kann di eheller werden sollen nicht für jemanden der auf blond kommen möchte.2.sorry wenn ich das so sage aber du wirfst mir auf der einene siete vor ich würde etwas falsches erzählen, auf der anderen seite weisst du nicht mal das mit der alufolie.wahrscheinlich wusstest du auch nicht dass man das zeug in einer plastikshüssel anrphren soll oder? oO

  • ani

    du traust dich aber was ;))hab von natur aus braune haare. jetzt sind sie schwarz gefärbt. hab mir jetzt aber eingebildet, auch rot werden zu wollen.über schwarz wird das wohl nix.blondieren trau ich micht nicht.zum friseur geh ich auch nicht, wurde schon zu oft enttäuscht.also werd ich wohl bei schwarz bleiben ;(

  • Also eines kann man wunderbar falsch verstehen, du sagst man soll es mit dem Blondiern nicht übertreiben also machst du es nur alle 3-4 Tage.Wer will kann da jetzt so verstehen, dass er sich alle 3-4Tage die Haare mit der Pampe einschmiern kann und nichts passiert, dann hat der jenige aber nach 10-15 Tagen keine Haare mehr.Man sollte bei Bloniderungen ( eigentlich egal welche %) immer Wochen bzw Monate warten.Aus der Punkerszene und einer Farbenfrohen-färbefreudigen Gothicszene kann ich da nur aus Erfahrung reden. ^^Nicht, dass jetzt jemand denkt, ach Weißblond ist ganz schick und los und sich dann über seine neue Kurzhaarfrisur wundert.Und Tipp für wirklich blonde/weiße Haare: Für den Orange-Gelbenstich gibt es lila/ silber Spülungen, einfach mit ins Shampoomischen ( denn sonst kann es sein, dass die schon schön hellen Haare einen krassen Lilaton annehmen) ein paar Minütchen einwirken lassen udn wieder runter.Das soltle auch den Omalook ausschließen ^^Und das mit der Alufolie ist mir neu, wir föhnen sogar noch o_O für mehr Wärme

  • Ich find den Ton sehr schön =) schöner Blog, wandert in meinem Reader 🙂

  • @anonymOH MEIN GOTT!!dein lehrer hat bestimmt mal gesagt dass LESEN lernen total überbewertet wird.zum glück hast du dich an diesen rat gehalten!

  • Anonymous

    ACHTUNG!:Lieber gleich nach der Blondierung die Haare färben meint mein Friseur!Lieber gleich nochmal die Haare "stressen", statt ihnen ein paar Tage "Verschnaufspause" zu geben,denn da sind die Haare dennoch nicht gestärkt &sind viel anfälliger!!!!!

  • Anonymous

    oh gott :'-D

  • Dein Beitrag kommt genau zur richtigen Zeit. Wie du sicherlich weißt, habe ich auch schwarze Haare und das seit 6 Jahren. Höchstens mal farbige Extensions gehabt…Jedenfalls möchte ich gern was neues und ich stehe unglaublich auf rothaarige Mädels 😀 Aber natürliches Rot. Und dann kam irgendwann der Blog von IsabelleGloria http://isabellegloria.blogspot.com/. Die Frau hat eine wunderschöne Haarfarbe! Und da mir Rotblond wohl weniger stehen würde, habe ich mich noch mehr in das dunkle Rot von Isabelle verliebt<3Dass ich meine Haare blondieren müsse, war mir vorher schon bewusst. Ich finde es gut, dass du so detailreich deine Prozedur beschrieben hast. Das nimmt mir etwas die Angst. Ich werde es aber wahrscheinlich beim Friseur machen lassen. Mal sehen, wie teuer der Spaß werden wird. Bin mir nur noch nicht sicher, ob ich diese Wandlung wirklich vollziehen sollte und ob es mir tatsächlich steht. Mein Freund sagt ja, manche sagen nein. Ich weiß noch nicht… Mal schauen.Jedenfalls finde ich dein Resultat unglaublich schön. Das steht dir sehr, sehr gut!!!

  • Sieht echt gut aus 😉 Ich hab letztens auf mein Dunkelbraun, Kastanie drauf dass ich auch so nen roten schimmer hab 🙂 Als ich vorgestern beim Bäcker war wollt die dann umbedingt wissen wie ich die tolle Farbe hinbekommen habe 😛 Ich fands eher doof, weil ich am ansatz etwas hellere Haare hab wie in den Spitzen^^ Aber son Kompliment – und das die farbe super zu meinen Augen passt^^ nimmt man gerne an 😉

  • Ich bin echt beeindruckt! Sie echt toll aus.Würde auch gern mal färben. Bin schon mein Leben lang nen Blondi.

  • Sehr interessant! Ich bin auch gerade kurz vorm blondieren 😀 Mal schauen..sieht aber super aus bei dir!

  • wow ein ganz schöner Aufwand:-DDie Farbe ist aber echt toll geworden!

  • ich fand das knallige rot auch fast schöne als das dunkle 🙂 aber das steht dir auch super 🙂 ist auch nicht so langweilig wie reines schwarz! schöner post!ps: ich helle meine haare mit normaler blondierung aus der drogerie auf, seit jahren. und meine haare sind trotz glätteisen nie abgebrochen oder irgendwie richtig kaputt geworden. da braucht man auch keine gefährliche alufolie ^^

  • Also ich fand das "Pumuckel" Rot sehr schön :)Aber das Endergebnis kann sich auch sehen lassen!

  • oh ja sehr sehr ausfürlicher und übersichtlicher post 😉 find ich gut 😉 und deine haarfarbe find ich auch schick, das rot auf den bildern sieht genial aus nur schade das es in "echt" nicht so war, so wie du sagtest!aber trotzdem mui schick das endresultat 😉

  • Das Knallrot finde ich am besten! Hättest Du ruhig noch etwas 'drin lassen können. Ich mag rote Haare total. 😉

  • Wow, dir stehen wirklich viele Farben. Ich fand sogar das Pumuckl-Rot toll! 🙂

  • Schwarz fand ich ja schon schön, aber dieses braun-rot steht dir noch um einiges besser 🙂 Sehr sachliche und hilfreiche Erklärung, sehr schön. Ich kaufe die Blondierung direkt vom Friseur, teure Sache – ich bezahl jedes mal an die 70€ – ich glaub ich versuch's mal mit der Blondierung die du benutzt hast, scheint ja eine ebenso wunderbare Qualität zu haben 🙂

  • @biancavielen dank^^meine haare fühlen sich ziemlich gut an.werd ich noch mit reinschreiben.hab ich leider vergessen.danke fürs errinnern^^

  • Das mit der Alufolie ist ja mal gut zu wissen. Eine Bekannte von uns ist Friseurin und hat dazu ganz normale Alufolie benutzt – zum Glück ist nichts passiert ö_öDie Farbe steht dir übrigens viel besser als schwarz 🙂 Wie fühlen sich deine Haare nach der Prozedur an?

  • Wirklich schön und sehr verständlich geschrieben, Kompliment! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, wobei ich dich eigentlich mit jeder Haarfarbe wirklich hübsch finde. Zum Thema Blondierungen kann ich nur sagen das man so etwas immer nur beim Frisör machen sollte, um eine gute Basis zu bekommen, ich selbst war ja auch Jahre lang blond 🙂 ! Beim Frisör ist die Alufolie anders beschichtet, so wurde mir einmal erklärt, ich hatte damals ein Mädel in der Klasse die sich eine blondierung selbst angerührt hat und normale Alufolie genommen hat… Ergebnis war dann das sie raspelkurze Haare hatte ^__^ !!!

  • Sam

    sieht super aus!